BÄKO Weser-Ems-Mitte bleibt verlässlicher Partner

Artikel vom 21. Juni 2023

Der Artikel wird präsentiert von:

    „Wir sind ein verlässlicher Partner“, sagt Dr. Ewald Oltmann, der geschäftsführende Vorstand der BÄKO Weser-Ems-Mitte. „Das gilt für unsere Mitglieder, für unsere Mitarbeitenden, aber auch für unsere Zusammenarbeit mit dem VfB Oldenburg,“ ergänzt Oltmann. Diesem Anspruch folgend, wird das traditionsreiche Unternehmen auch in Zukunft ein starker Partner der Blauen bleiben und plakativ auf den Trikotärmeln werben. Mehr noch, die BÄKO Weser-Ems-Mitte wird ihr Engagement für den VfB Oldenburg sogar intensivieren.

    Der Abstieg des VfB Oldenburg aus der 3. Liga spielt für die Partnerschaft allenfalls eine untergeordnete Rolle. „Wir machen unser Sponsoring nicht an Tabellenplätzen fest. Als Fan möchte man natürlich, dass die Mannschaft erfolgreich ist. Für uns geht es hier allerdings um Grundsätzliches“, sagt Dr. Ewald Oltmann. Beständigkeit, Verlässlichkeit auch in schwierigen Situationen, seien Grundwerte, für die man bei der BÄKO Weser-Ems-Mitte einstehe, betont er.

    Der VfB vertrete ähnliche Werte. „Der Verein tritt seriös auf und trotz des Abstiegs haben die Spieler ehrliche Arbeit abgeliefert. Letztlich hat man viele Spiele knapp verloren, aber nie aufgegeben. Das haben die Fans auch honoriert. Es hat sich ein großes Zusammengehörigkeitsgefühl entwickelt.“ Die Partnerschaft mit dem VfB habe sich auch deshalb als „richtige Entscheidung“ erwiesen, denn „viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Fußballfans und unterstützen den VfB ganz aktiv, nicht nur bei den Heimspielen“, sagt Dr. Ewald Oltmann.

    Fußball, das habe sich in den vergangenen zwei Jahren deutlich gezeigt, schaffe Identifikation in der ganzen Region. „Wir freuen uns, dass wir diese Plattform auch weiterhin nutzen können, um unsere Marke noch bekannter zu machen und uns als Arbeitgeber zu präsentieren“, so Dr. Ewald Oltmann weiter.

    „Wir sind sehr froh und auch ein Stück weit stolz, dass wir diese starke Partnerschaft fortführen können. Nicht zuletzt das Vertrauen, das unsere Partner uns entgegenbringen, ist eine hohe Motivation, weiter hart an der positiven Entwicklung des Spitzenfußballs in der Region zu arbeiten“, sagt Michael Weinberg, Geschäftsführer der VfB GmbH.

    Das Video zum Spiel

    UmfhMGTTr8g